Römer-Lippe-Route

Wassererlebnis und Römerkultur zwischen Detmold und Xanten

Die Lippe, der längste Fluss Nordrhein-Westfalens, hat einen eigenen flussbegleitenden Radfernweg: Die Römer-Lippe-Route! Auf der ca. 295 km langen Hauptroute und den insgesamt 184 km langen Wegeschleifen können Fahrradbegeisterte Römerkultur und Wassererlebnis zwischen Detmold und Xanten bequem vom Sattel aus erleben.

Mit dem LWL-Römermuseum in Haltern am See ist die Stadt der ideale Ausgangspunkt für einen Start auf der Römer-Lippe-Route, sowohl in Richtung Xanten flussabwärts als auch Richtung Detmold für den anspruchsvollen Radfahrer flussaufwärts.

Römerkultur und Wassererlebnis

Die Römer-Lippe-Route bietet sowohl für mehrtägige Etappentouren als auch für Tagesausflüge auf Teilstücken der Route oder den thematischen Wegeschleifen einen abwechslungsreichen Rahmen.
Neben der 295 km langen Hauptroute können Sie an zwölf Punkten den Weg über die thematischen Wegeschleifen wählen. Diese führen zu ausgewählten Wassererlebnissen oder informieren zu Stätten der Römerkultur. Sie eigenen sich auch besonders gut für Tagesausflüge auf der Route.

Obwohl die Route in beide Fahrtrichtungen bestens ausgeschildert ist, wird bei der Bereisung der Gesamtstrecke die Fahrtrichtung von Ost (Detmold) nach West (Xanten) empfohlen.
Die Route verläuft überwiegend auf separat geführten und autofreien Wegen.

Hier haben wir Ihnen ein Reiseangebot Richtung Xanten zusammengestellt, einer der schönsten Abschnitte der Route - sehr idyllisch und abwechslungsreich!