© Foto Stratmann-NPHM

Hohe Mark RadRoute

Eine Extraspur Natur

Mal so richtig den Wind um die Nase wehen lassen und Naturschätze der Region entdecken?
282 Radwege-Kilometer lang ist die Strecke und bietet Erholung, Ausgleich und Naturerleben für alle. Bestens ausgeschilderte Wege führen durch jede Etappe.

Wer träumt nicht davon, die Welt im eigenen Tempo zu entdecken: Hier geht es. Wie in kaum einer anderen Region des Landes wechseln sich dicht bewachsene Waldgebiete mit Grünland, blühenden Heiden und Moorgebieten ab. Hier kann man Abenteuer erleben, romantische Natur genießen und sich auf eine wunderbare Tier- und Pflanzenwelt einlassen, die besondere Begegnungen bereithält. Vielleicht sind ja die Moorfrösche blau, ein Luchs auf der Durchreise, die Wasserbüffel faul oder die wilden Pferde stehen in der Landschaft.

Postkartenidyll, entspannendes Grün und wilde Begleiter: die Hohe Mark RadRoute zieht alle Register!

Den außergewöhnlichen (aufregenden) Urlaub gibt es nicht nur in der Ferne!

Direkt vor der Haustür sehen Sie Panoramen, Lebensräume, Naturschätze und allerhand „Wild(es)“ Getümmel zu Land und zu Wasser. Hier gibt es Natur für Einsteiger, Fortgeschrittene oder Profis. Orte, die das Zuschauen zum Erlebnis werden lassen, ruhige Plätzchen, um die schöne Aussicht zu genießen, ausgedehnte Wälder, die mit ihrem Duft locken, Wasser, das die Blautöne des Himmels spiegelt.
Entdecken Sie alles neu!
Die Streckenlängen können Sie selbst bestimmen! Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung und Organisation, egal ob Sie nur ein Wochenende oder eine ganze Woche bleiben.

Unser Reiseangebot für Sie ist speziell ausgewählt und bietet von all den tollen Naturerlebnissen eine besonders schöne Auswahl. Fällt da nicht die Entscheidung leicht?